Aktuelles aus unserer Kirchengemeinde

Am 26.Juni um 10.00 Uhr wollen wir einen großen Tauferinnerungsgottesdienst am Spielplatz am Bruckespan feiern.
Wer möchte, bringt eine Picknickdecke oder einen Campingstuhl mit – wir stellen auch Bierbänke auf (bei schlechtem Wetter findet der Gottesdienst in der Kirche St. Georg statt.)

Wie von den letzten Familiengottesdiensten bekannt, haben wir wieder fröhliche Lieder zum Mittanzen ausgesucht und die G plus Band wird die Lieder begleiten.

Eingeladen ist die ganze Gemeinde, aber natürlich vor allem alle Kinder, die in den letzten Jahren getauft wurden. Wer möchte bringt seine eigene Taufkerze mit (wir haben aber auch kleine Osterkerzen). Wir hoffen auf ein großes Kerzenmeer, durch das sichtbar zum Ausdruck kommt, wer alles zu Jesus gehört.

Am 13. Juli, 15:00 Uhr findet im evangelischen Gemeindehaus, Mühlgässlein 2, das offene Treffen der Eltern-Kind-Gruppen statt.

Eltern mit Kindern bis 3 Jahren, die sich einer Spielgruppe anschließen möchten, können sich hier unverbindlich informieren und mit anderen Eltern ins Gespräch kommen. Bei Bedarf können auch neue Gruppe gegründet werden.

Herzliche Einladung dazu!

Mitarbeitervertretung 2022 bis 2026
Bildrechte: Kirchengemeinde Georgensgmünd

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

wir, die neuen Mitglieder der Mitarbeitervertretung (MAV), möchten uns recht herzlich bedanken für die entgegengebrachte Treue und die Teilnahme an der Wahl.

Ebenso geht ein herzliches Dankeschön an die Mitglieder des Wahlvorstandes für die Zeit und den Aufwand, die sie investiert haben!

Demnächst wird es ein MAV-Heftchen geben, in dem auch eine Vorstellung von unserer Seite stattfindet. Wir möchten Euch jedoch vorab über den aktuellen Stand der internen Wahl informieren:

1.Vorstand: Marion Borchert
2. Vorstand: Pamela Williams
Schriftführerin:  Zuzanna Pfahler
Beauftragte für Behinderte: Petra Schweiger
Jugendbeauftragte: Lea Sperl

Wir freuen uns, in den nächsten vier Jahren für euch da zu sein. Herzlichst, eure MAV

Gehen Sie gern spazieren? Wir suchen Gemeindeglieder, die uns beim Verteilen des Kirchgeldbriefes helfen.

Austräger werden im gesamten Gemeindegebiet gesucht: Georgensgmünd + Röttenbach/ Mühlstetten. Die Briefe sind nach Straßen vorsortiert, man kann sich also seinen Lieblings-Straßenzug wählen oder mal eine ganze neue Gegend kennenlernen.  

Jeder natürlich so viel er kann und mag. Wir freuen uns über alle Helfer. Wer helfen möchte, bitte im Pfarramt melden unter der Rufnummer 09172 / 1728.

Kirche in Coronazeiten
Bildrechte: Kirchengemeinde Georgensgmünd

Der Kirchenvorstand hat beschlossen, die verpflichtenden Hygienemaßnahmen zu lockern. Folgende Regelungen gelten nun:

In den Kirchen empfehlen wir das Tragen einer Maske. Verpflichtend ist das Tragen der Maske wenn ein Abstand von 1,5 Metern nicht eingehalten werden kann, also z.B. wenn bei Festgottesdiensten die Kirche sehr voll ist oder nach dem Gottesdienst beim Verlassen der Kirche. Auch beim Singen soll eine Maske getragen werden, da dabei der Aerosolausstoß am größten ist.

Beerdigungen können ab sofort auch wieder in der Kirche stattfinden. Es gibt nun also beide Möglichkeiten: (1) die ganze Beerdigung findet im Freien am Friedhof statt (Start an der Leichenhalle und dann Gang zum Grab, wo auch die Predigt gehalten wird) oder (2) Start an der Leichenhalle, Gang zum Grab, Abschied und anschließend Trauergottesdienst in der Kirche.

Hochzeiten und Taufen: Hochzeitsgesellschaften und Tauffamilien können als ein Haushalt gewertet werden, dann entfällt die Maskenpflicht. Bei mehreren Tauffamilien muss der Abstand aber gewahrt sein.

Wir feiern weiterhin monatlich einen Gottesdienst im Freien. Dabei entfällt natürlich die Maskenpflicht.
 

Nach langer Pause konnte endlich wieder der Babybasar unserer Mutter-Kind-Gruppen stattfinden. Insgesamt wurden 700 Euro erwirtschaftet.

Davon gingen 400 Euro an die Diakonie Katastrophenhilfe als Spende für die Ukraine. Der Asylhelferkreis in Georgensgmünd konnte mit 300 Euro unterstützt werden.

Herzlichen Dank !

Blick in den Gemeindesaal
Bildrechte: KG Georgensgmünd

Wir wollen einen Neustart wagen und unser monatliches Treffen für Menschen ab 65 Jahren wieder aufleben lassen. In erster Linie mit Geselligkeit, Austausch und Abwechslung bei Kaffee und Kuchen und einem kleinen Programm.

Die Corona-Pandemie hat 2020 unseren Gemeindenachmittag abrupt pausieren lassen. Auch sind die zwei Jahre nicht spurlos an unserem Team vorbeigegangen. Nun versuchen wir einen Neuanfang, sowohl im Team als auch mit unseren Gästen.

Haben Sie Zeit und Freude an der Arbeit mit SeniorInnen? Haben Sie Interesse in einem aufgeschlossenen Team mitzuarbeiten? Möchten Sie als ehemalige(r) GemeindenachmittagsmitarbeiterIn wieder mit einsteigen?

Dann melden Sie sich bitte zu den bekannten Öffnungszeiten im Pfarramt unter der Rufnummer 09172-1728.

Unser Gemeindeleben findet nicht nur sonntags in der Kirche statt, sondern auch unter der Woche in vielen Gruppen und Kreisen. Sich regelmäßig treffen, Spaß an der Gemeinschaft und Begegnungen zu haben – das ist das Ziel unserer Gruppen und Kreise. Unser Angebot ist vielfältig und bietet für fast alle Altersgruppen etwas.

Für die Kleinen gibt es die Mutter-Kind-Gruppen und den Kinderchor „Gmünder Halbtöne“, die Jugendlichen treffen sich in der Jungschar oder bei der Konfirmandenarbeit und unsere Senioren können – hoffentlich bald wieder – am Gemeindenachmittag teilnehmen. Wer gerne singt oder musiziert, für den ist unser Kirchenchor, die Jugendband oder der Posaunenchor gedacht. Und wer Spaß am Vorbereiten von besonderen Gottesdiensten hat, ist im GPlus-Team oder Kigo-Team gut aufgehoben. Alle, die gerne Gemeindeglieder zum Geburtstag besuchen möchten, laden wir in unseren Besuchskreis ein. Auch unser Männerbibelkreis würde sich über interessierte Gleichgesinnte freuen.

Auf unserer Homepage unter Gruppen kann man sich über unsere Gruppen und Kreise informieren und die jeweiligen Ansprechpartner finden. Wir laden jede/n herzlich ein, sich einer unserer Gruppen  anzuschließen. Bei Interesse einfach im Pfarramt melden oder bei den jeweiligen Ansprechpartnern.
 
Darüber hinaus möchten wir an dieser Stelle unseren vielen ehrenamtlich engagierten Menschen danken, die mit ihrer Zeit, ihren Ideen und ihrer Leidenschaft unser Gemeindeangebot so bunt und vielfältig gestalten.

Unsere Seiten in der Gmünder Rundschau

Logo Gmünder Rundschau

Unser eigener YouTube-Kanal

Logo YouTube